Agrominne
Agrominne

AGROMINNE



Agrominne ist ein ‘alter Bekannter’ in der Binnenschifffahrt. Schon kurz nach der Gründung durch L. Minne im Jahre 1902 hat sich dieses Unternehmen als Transportorganisator spezialisiert. Dieses Gewerbe wurde über mehrere Generationen vom Vater auf den Sohn übertragen, was ein stetiges Wachstum und eine kontinuierliche Weiterentwicklung zur Folge hatte.
Im Jahre 2010 bündelte Agrominne seine Kräfte mit Maaskade Bevrachters.

Agrominne ist jedoch nicht nur Transportorganisator, sondern auch Befrachtungsmakler und Kommissionär. Wir sind flexibel, weil wir nicht mit einer festen Flotte arbeiten, sondern SPOT befrachten. Dabei setzen wir hauptsächlich einen festen Bestand an Verladern ein.

Unsere Tonnagen variieren von 250 MT bis 6.700 MT für trockene Massengüter wie beispielsweise Agrargüter und Getreide, ferner für Düngemittel, Projektladungen und Stückgut.
Wir sind zu Hause in den Fahrtgebieten Ost- und Westeuropas, im ARA-Fahrtgebiet (Gebiet um Antwerpen, Amsterdam und Rotterdam), auf den Schifffahrtswegen des Rheins, der Donau und der Seine.